SCHWARZERARCHITECTS
English
Deutsch
Haus IL

Projekt: Umbau einer Botschaft
Ort: Berlin-Pankow
Bauherr: Privat
Bruttofläche: 300 m2
Phase: Fertigstellung 2005


Umbau der ehemaligen Nigerianischen Botschaft in der DDR in Berlin-Pankow in eine private Villa. Dies setzt die Erhaltung der im Stil der Bauhaus-Schule errichteten Bauteile und Details aus den 60er Jahren voraus. Im Wesentlichen handelt es sich bei dem Gebäude um einen schlichten, sich unterschiedlich zum Garten hin öffnenden, weißen Kubus, der auf einem ausladendem Sockel mit Terrasse, Garageneinfahrt, Treppen und niedrigen Gartenmauern sitzt. Das Haus wird von Grund auf saniert. Die bestehende Raumaufteilung wird dabei beibehalten.Die ehemaligen Service-Räume der Botschaft im Untergeschoss werden zu Wohnräumen umgebaut. Zu dem hier gelegenen zentralen Raum wird der Garten rampenartig abgesenkt.

Zusammen mit Jens Brinkmann.